Startseite | Impressum | Disclaimer
Pfeil THW Pfeil LV Pfeil GST Pfeil Ortsverband Mülheim Pfeil

Wir brauchen Verstärkung

verstaerkung

Der OV Mülheim sucht auch in diesem Jahr junge Frauen und Männer, die sich in ihrer Freizeit sinnvoll und ehrenamtlich für das Gemeinwohl einsetzen wollen. Wir bieten interessante Tätigkeitsfelder.

Menschen helfen, Katastrophen bewältigen oder gar verhindern: wenn Ihnen eine solche Arbeit Spaß machen würde, dann sind Sie beim OV Mülheim richtig.

Bewerbungen können telefonisch, per Fax oder per e-mail an uns geschickt werden. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Tel.: (0208) 48 86 25

Fax: (0208) 46 06 89

per E-Mail

Besucherzähler

HeuteHeute77
GesamtGesamt156494

Gemeinsam üben - Meldung vom 21.04.2018 -

IMG 7693Im realen Einsatzgeschehen ist es wichtig, dass die Helfer/ -innen der verschiedenen THW Ortsverbände zusammen arbeiten. Um dies zu üben trafen sich die THW Ortsverbände Heiligenhaus/Wülfrath und Mülheim zu einem gemeinsamen Ausbildungsdienst.

Am frühen Morgen machten sich die Helfer/ -innen in einer Kolonnenfahrt auf den Weg zu einem nahegelegenen Übungsgelände.

Auf dem Ausbildungsplan stand das Retten aus Tiefen. In zwei Gruppen eingeteilt ging es trotz des warmen Wetters an zwei Übungsszenarien.

Mit einem Zweibock und unterstützend mit dem Rollgliss, sowie der Seilwinde des Gerätekraftwagens I (GKW I) wurde eine Person aus der Tiefe gerettet. Hiermit wird eine Belastung der Bruchkante vermieden. Zunächst galt es allerdings, die Person in den dafür vorgesehenen Schleifkorb zu legen. Dies war besonders schwierig, da sich die Helfer/ -innen in einem besonders engen Umfeld befanden. 

Bei dem zweiten Übungsszenario wurde eine Grabenabstützung mit Hilfe von Holz verbaut. So wird ein Nachrutschen von Erdmassen verhindert. Mit dieser Methode sind ein sicheres Arbeiten, sowie die sichere Rettung von Person gewährleistet. Besonders beachtet werden muss hierbei, dass die Druckbelastung auf den Rändern so gering wie möglich ist, damit ein Nachrutschen oder Einbrechen des Erdreiches verhindert werden kann. Bereits bei einem Einsatz in einem Kieswerk wurde diese Methode erfolgreich angewandt. Diese Methode wird angewandt, um Personen aus großen Tiefen zu retten.  

Die Zusammenarbeit der THW Ortsverbände Heiligenhaus/Wülfrath und Mülheim konnte so intensiviert werden.

Am späten Nachmittag machten sich die Helfer/ -innen gemeinsam auf den Rückweg und ließen den Tag in einer gemütlichen Atmosphäre in Heiligenhaus ausklingen.

Text u. Bilder: Michaela Donner OV Heiligenhaus/Wülfrath

IMG 7711 IMG 7722 IMG 7731 IMG 7724 IMG 7792